PREMIER-Exklusiv-Reisen.de

Ihr Partner für
Exklusivität und Individualität
 Afrika
 Ind. Ozean
 Mittelamerika
 Karibik
 Südamerika
 Galapagos
 Osterinsel
 Antarktis
 Asien
 Orient

PREMIER-Exklusiv-Reisen.de - Luxusreisen und exklusive Individualreisen mit dem besonderen "Etwas"

AFRIKA/INDISCHER OZEAN | MITTELAMERIKA-KARIBIK | SÜDAMERIKA | ANTARKTIS | ASIEN-ORIENT


GUATEMALA Reiseinspirationen | LUXUSREISEN & Exklusive INDIVIDUALREISEN


Guatemala Rundreise - Guatemala Deluxe

Auf dieser Reise gelangen Sie bequem per Hubschrauber zu den schönsten und beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Guatemalas: Sie lernen die faszinierende Maya-Kultur kennen, Sie erleben die Naturwunder des Landes und erkunden alte Mayastätten wie Tikal und El Mirador.

Bitte bedenken Sie, dass wir all unsere Reiseprogramme ganz individuell und nach Ihren persönlichen Wünschen erstellen.
Diese Reise ist also nur als eine erste Inspiration für Ihren Urlaub gedacht.

Individuellen
REISEVORSCHLAG
unverbindlich anfordern

Guatemala Rundreise - Guatemala Deluxe

Reisedauer: ca. 7 Tage Rundreise

Die Reise empfielt sich als begleitete Rundreise.

Interessant wäre auch ein Abstecher nach Belize! Eine Reise nach Guatemala lässt sich auch mit dem Besuch anderer Länder in Mittelamerika gut verbinden.

Tag 1: Ankunft in Guatemala City - Transfer nach Antigua

Unterkunft
Je nach gebuchtem Flug kommen Sie heute in Guatemala City an.

Nach der Pass - und Zollkontrolle erwartet Sie Ihr persönlicher Reiseleiter; anschließend machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer ersten Unterkunft.

Sie entfliehen dem Großstadtverkehr und nach gut einer Stunde erreichen Sie das koloniale Städtchen "La Antigua" im zentralen Hochland Guatemalas.

Am Fuße des Agua-Vulkans erstreckt sich Antigua, die frühere Hauptstadt Guatemalas. Antigua birgt mit seinem kolonialen Erbe eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten: Restaurierte Monumente, spanische Kolonialarchitektur, Renaissancebauten, Kirchen und Klosterruinen. Die Stadt zählt seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Je nach Ankunftszeit haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung, um sich zu erholen oder Sie machen mit Ihrem privaten Reiseleiter einen ersten Rundgang durch die Stadt (je nach Wunsch).
Posada del Angel
(2 Nächte)


Tag 2: Antigua Stadtbesichtigung

Unterkunft
Antigua gehört zu den besterhaltendsten Kolonialstädten der Welt. Es ist eine bezaubernde Stadt, die von seinen Besuchern Besitz ergreift und einem das Gefühl gibt, die Zeit wäre vor 300 Jahren stehen geblieben. Durch die koloniale Architektur und die wunderschöne Umgebung werden Sie sich bei Ihren Spaziergängen durch die kopfsteingepflasterten Straßen stets an den Glanz der vergangenen Tage erinnert. Die Stadt war einmal die drittwichtigste Kolonie der Spanier in Amerika. Mehr als 30 Klosterorden waren in Antigua beheimatet und haben der Stadt atemberaubende Kloster, Kapellen und Kathedralen hinterlassen. Antiguas Lage zwischen den drei hoch aufragenden Vulkanen Agua, Fuego und Acatenango ist beeindruckend. Posada del Angel


Tag 3: Per Hubschrauber nach Chichicastenango und zum Atitlan See

Unterkunft
Nach dem Frühstück wartet Ihr privater Hubschrauber bereits auf Sie, um sie auf einem spektakulären Flug durch das Guatemaltekische Hochland zunächst bis nach Chichicastenango zu bringen, wo heute Markttag ist. Genießen Sie das bunte Treiben der Händler, die Ihre Stände schon in den frühen Morgenstunden aufgebaut haben!

Nach dem Bummel über den Markt und einem typisch guatemaltekischen Mittagessen begeben wir uns zurück zum Hubschrauber um einen weiteren spektakulären Flug zum Atitlán See zu unternehmen. Schon von weitem sehen Sie die 3 pittoresken Vulkane, die den See umgeben. Der Schriftsteller Aldous Huxley (British von Geburt) schrieb über den Atitlán-See, er sei einer der schönsten Seen der Welt! Nach einer sanften Landung geht es zu Ihrem Hotel.

Am Abend können Sie noch mit Ihrem Reiseleiter noch einen Bummel durch das Örtchen unternehmen.
Hotel Atitlán
(1 Nacht)


Tag 4: Atitlán See - Hubschrauberflug Coban / Semuc Champey - Flug Flores

Unterkunft
Nach dem Frühstück steht Ihr Hubschrauber bereit, um Sie in eine landschaftlich gänzlich andere Region des Landes zu bringen; in den Nebelwald des Alta Verapace. Der erste Halt ist das Städtchen Coban, für die Deutschen unter uns ist Coban sehr interessant, hatten sich doch hier im 19ten Jahrhundert viele deutsche Immigranten niedergelassen. Sie gründeten Kaffee- wie auch Cardamon-Farmen und übernahmen nach und nach die kulturelle wie auch wirtschaftlich Dominanz der Region. Zwar ging ihr wirtschaftlicher Einfluss mit dem Zweiten Weltkrieg so gut wie ganz verloren, nichts desto trotz werden Sie erstaunt sein, hier nach wie vor noch viele "Europäische Gesichert" an zu treffen!

Sie besuchen hier eine der berühmtesten Orchideen-Farmen der Welt. Der deutschstämmige Otto Mittelstädt gründete einst den "Vivero Verapaz", in dem alleine 600 der 800 in Guatemala vorkommenden Orchideenarten gedeihen. Die meisten von ihnen blühen zwischen Dezember und Februar.

Anschließend geht es zurück zum Hubschrauber, Sie setzen den Flug fort und landen in der Nähe von Semuc Champey. Semuc Champey, eine Reihe von natürlich geformten Becken und Teichen, ist eine der Hauptattraktionen der Region. In der Kekchi Sprache der Mayas bedeutet Semuc Champey soviel wie Heiliges Wasser. Der Cahabon Fluss fließt am Eingang von Semuc Champey unter die Erde und tritt ca. 400 m weiter wieder ans Tageslicht, nachdem er durch die natürliche Kalksteinbrücke mit ihren kleinen Becken voll glasklarem Wasser geflossen ist. In den Becken dieses außergewöhnlichen Naturschauspiels spiegelt sich das Wasser in Schattierungen von hellem Smaragdgrün bis dunklem Saphirblau. Kleine Fische schwimmen darin herum und auch die Besucher sind herzlich willkommen sich im kühlen Nass zu vergnügen.

Anschließend Weiterflug nach Flores bzw. zu Ihrem Hotel am Peten Itza See.
Las Lagunas Boutique Hotel
(2 Nächte)


Tag 5: Hubschrauberausflug Mayastätten El Mirador & Tikal

Unterkunft
Zeitig starten Sie heute mit Ihrem privaten Hubschrauber. Über den Dschungel Guatemalas hinweg fliegen Sie heute zu der Mayastätte El Mirador.
Diese Stätte ist eine der größten und ältesten archäologischen Stätte der Mayawelt, auf jeden Fall ist die Stätte die größte Mayametropole aus der Prä-Klassik! Die "El Tigre-Pyramide" mit ihren 18 Stockwerken, einer Grundfläche so groß wie drei Fußballfelder und einer Höhe von 55 Metern ist das größte Maya-Bauwerk überhaupt. Noch überragt wird es allerdings von der "La Danta- Pyramide", die sage und schreibe 70 Meter hoch ist. Beide lassen selbst die größten Gebäude Tikals zwergenhaft erscheinen. Der Blick von "El Tigre" ist atemberaubend und reicht an klaren Tagen bis nach Calakmul, der Maya-Legende jenseits der Grenze in Mexiko. Zu Zeiten der Frühklassik war "El Mirador" eine bedeutende Handelsmetropole, die ohne den später ver- breiteten Herrscherkult auskam. Mit ihren geschätzten 70.000 Einwohnern war sie zudem die erste große Stadt in Amerika. Ihre Fläche ist ebenso groß wie die von Tikal, jedoch ist die Zahl und Dichte sakraler und profaner Bauten der von Tikal noch überlegen.
Je nach Lust und Laune bestiegen Sie eine Pyramide, von wo aus Sie einen spektakulären Blick über den Dschungel des Peten genießen können.

Anschließend geht es weiter per Hubschrauber hinweg über das Biosphären Reservat des Peten bis zur Mayastätte Tikal. Bereits der Klang des Namens scheint die ganze Faszination der Mayakultur auszudrücken. Die Stadt im Dschungel des Petén ist Synonym der Macht und des Zerfalls zugleich. Wer die Gelegenheit hat, die Dachfirste ihrer mächtigen Tempel aus den Baumkronen des Urwaldes inselgleich aufragen zu sehen, wird diesen Anblick nie vergessen. Heute ist die weiträumige Ruinenstadt, in der man über 3000 Monumente auf einer Fläche von 1,600 ha entdeckt hat, durch einen Nationalpark mit einer Fläche von 50.000 ha geschützt. Tikal gehört damit zum Weltkulturerbe und Weltnaturerbe zugleich.
Las Lagunas Boutique Hotel


Tag 6: Flores - Guatemala City

Unterkunft
Nach einem gemütlichen Frühstück und dem Tag zur Entspannung am See, fahren Sie am Nachmittag nach Flores, wo Sie das reguläre Linienflugzeug nach Guatemala City besteigen (Flugzeit ca. 50 Minuten). In Guatemala City angekommen bringt Sie Ihr Reiseleiter zu Ihrem Hotel. Real InterContinental
(1 Nacht)


Tag 7: Guatemala City - Rückflug nach Europa oder zu Ihrem nächsten Ziel

Unterkunft
Zu gegebener Zeit bringt Sie Ihr Reiseleiter zum Flughafen von Guatemala City, um sich von Ihnen zu verabschieden.

ANMERKUNG: je nach konkreter Abflugzeit haben Sie heute evtl. noch Zeit um sich Guatemala Stadt etwas genauer anzusehen. In diesem Fall sollten Sie einen Ausflug in den alten Teil von Guatemala-Stadt nicht verpassen. Hier werden Sie in die Vergangenheit zurückversetzt, indem Sie zwischen prachtvoller Kolonialarchitektur wandeln. Doch auch ein kleiner Einblick in die Mayakultur wird Ihnen hier geboten.


- Ende Ihrer privaten GUATEMALA-Reise -

Antigua: Posada del Angel (2 Nächte)

Atitlán See / Panajachel : Hotel Atitlán (1 Nacht)

Peten/Peten Itza See: Las Lagunas Boutique Hotel (2 Nächte)

Guatemala City: Real InterContinental (1 Nacht)

Es empfiehlt sich die Trockenzeit von November bis April.


Sollten Sie eine andere Vorstellung von Ihrem Reiseverlauf und der Reisedauer haben oder weitere Informationen benötigen stehen wir Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bitte schreiben Sie uns unter: info@Premier-Exklusiv-Reisen.de oder rufen Sie uns an unter:
+49 - (0)8725 - 242 331. Gerne rufen wir auch umgehend zurück!