PREMIER-Exklusiv-Reisen.de

Ihr Partner für
Exklusivität und Individualität
 Afrika
 Ind. Ozean
 Mittelamerika
 Karibik
 Südamerika
 Galapagos
 Osterinsel
 Antarktis
 Asien
 Arabien

PREMIER-Exklusiv-Reisen.de - Luxusreisen und exklusive Individualreisen mit dem besonderen "Etwas"

AFRIKA/INDISCHER OZEAN | MITTELAMERIKA-KARIBIK | SÜDAMERIKA | ANTARKTIS | ASIEN-ORIENT


CHILE Reiseinspirationen | LUXUSREISEN & Exklusive INDIVIDUALREISEN


Chile - vom Norden bis in den Süden mit Kap Horn Umrundung

Auf dieser Reise sehen Sie die spektakulärsten Plätze Chiles: die Atacama Wüste, die Osterinsel und Feuerland, welches sie auf einer einmaligen Kreuzfahrt erleben. Auf dieser Fahrt umrunden Sie außerdem Kap Horn.
Die Reise nimmt Ihren Ausklang mit einem Besuch von Buenos Aires.

Bitte bedenken Sie, dass wir all unsere Reiseprogramme ganz individuell und nach Ihren persönlichen Wünschen erstellen.
Diese Reise ist also nur als eine erste Inspiration für Ihren Urlaub gedacht.

Individuellen
REISEVORSCHLAG
unverbindlich anfordern

Tag 1: Abreise vom Heimatflughafen

Unterkunft
Je nach gebuchtem Flug fliegen Sie heute von Ihrem Heimatflughafen ab.


Tag 2: Ankunft in Santiago / Chile

Unterkunft
Nach der Pass- und Zollkontrolle werden Sie von Ihrer lokalen deutschsprachigen Reiseleitung erwartet. Die Fahrt (privater Transfer) geht nun zu Ihrem Hotel, welches im Zentrum von Santiago im "Barrio Lastarria" (Barrio bezeichnet ein Stadtviertel) liegt (Fahrstrecke vom Internationalen Flughafen in die Stadt ca. 20 km).
Das "Barrio Lastarria" ist ein nettes, elegantes Stadtviertel am Fuße des Cerro Santa Lucia.

Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

ANMERKUNG: wenn Sie wünschen könnten Sie natürlich heute Nachmittag bereits eine erste Sightseeing-Tour in der Stadt unternehmen - wenn Ihnen das nicht zu stressig ist. Den Folgetag könnten Sie dann für einen Ausflug in die Umgebung von Santiago nutzen.
Boutique-Hotel Lastarria
(2 Nächte)


Tag 3: Santiago de Chile & Umgebung

Unterkunft
Heute unternehmen Sie mit Ihrem persönlichen Reiseleiter zunächst eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Santiago: Santiago ist eine Stadt der Kontraste. Die knapp 6 Mio. Einwohner Metropole besticht durch Bauten in kolonialem Stil neben modernen Hochhäusern und trendigen Cafés, mit den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand.
Zu Beginn Ihrer Rundfahrt fahren Sie vorbei am Club Hípico, einer Pferderennbahn in einem noch sehr ursprünglichen Wohnviertel. Danach geht es entlang des Parque O'Higgins und des Palacio Cousiño, einem prachtvollen Stadtpalast, 1878 für die gleichnamige Familie erbaut.
Sie folgen der Alameda, der Hauptstraße, die Sie direkt ins Stadtzentrum bringt. Unterwegs sehen Sie den Regierungspalast La Moneda, die Universidad de Chile, die Kirche San Francisco, die Nationalbibliothek und den Santa Lucia Hügel, wo Santiago im Jahre 1541 gegründet wurde. Im Stadtzentrum besuchen Sie den Hauptplatz mit seiner Kathedrale und der alten Post. Ihr Weg durch Santiago führt Sie weiter zum Mercado Central, dem Hauptmarkt für Fisch und Meeresfrüchte. Der Alameda folgend überqueren Sie den Río Mapocho.
Durch das Künstler- und Ausgehviertel Bellavista fahren Sie zum Aussichtspunkt Cerro San Cristóbal. Von hier bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick über das scheinbar endlose Häusermeer Santiagos und die eindrucksvolle Kulisse der nahen Hochkordillere.
Ein Besuch der modernen Wohngebiete Vitacura, Las Condes und des Geschäfts- und Einkaufsviertels Providencia runden Ihren Besuch der Hauptstadt ab.

Nachmittags halbtägiger Ausflug zum Kunsthandwerkerdorf "Los Dominicos": Anschließend fahren Sie zu einem der schönsten Kunsthandwerkermärkte innerhalb Santiagos. Der Kunsthandwerkermarkt ist wie ein chilenisches Dorf gebaut, wo die verschiedenen Läden in kleinen Häuschen untergebracht sind. Von Keramiken, Lederwaren, Kupferfiguren, Tontöpfen, Fellen bis hin zum Lapislazuli ist fast alles zu finden. Bei einem Spaziergang durch das Kunsthandwerkerdorf können Sie sich mit Souvenirs eindecken.

ANMERKUNG: falls Sie am heutigen Tag lieber etwas Aktiveres machen möchten empfiehlt sich eine Fahrradtour durch Santiago (halbtags oder ganztags). Das wäre eine wirklich sehr schöne Alternative!!!

Falls Sie die Stadtbesichtigung schon am Vortag gemacht haben empfiehlt sich ein Ausflug in der Umgebung der Stadt, auch hier böte sich ebenso eine Fahrradtour an!
Boutique-Hotel Lastarria


Tag 4: Santiago - Calama - San Pedro de Atacama (Wüste)

Unterkunft
Zu gegebener Zeit bringt sie Ihr privater spanischsprachiger Fahrer zum Flughafen von Santiago.

Sie fliegen nun in den Norden des Landes, nach Calama, dem "Eingangstor" zur Atacama-Wüste.

Eine mögliche Flugverbindung wäre wie folgt: 10:30 Abflug Santiago - 13:25 Ankunft in Calama.

In Calama angekommen werden sie von Ihrer persönlichen deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen; Ihre Fahrt geht nun nach San Pedro de Atacama (ca. 95 km; Fahrdauer ca. 1 Stunde +).

San Pedro de Atacama liegt 2,438 m über dem Meeresspiegel in einer grünen Oase inmitten der Atacama-Wüste. Der kleine Ort befindet sich an der einstigen Inka-Straße, die Cuzco mit Mittel-Chile zu Zeiten der inkaischen Besatzung verband.

Hier angekommen haben Sie noch Zeit für einen Bummel. Gemütlich schlendern Sie über den Hauptplatz der 2000-Seelen-Gemeinde zur 1744 erbauten Kathedrale. Ihre blendend weiß gestrichenen Wände aus Lehmziegeln leuchten strahlend um die Wette mit dem tiefblauen Wüstenhimmel. Das Innere des Gotteshauses beeindruckt dagegen durch seine dunkle Schlichtheit und eine schöne alte Dachkonstruktion aus Kaktusholz.
Nahe der zentralen Plaza liegt eines der bedeutendsten archäologischen Museen Chiles: Das Museo Arqueológico Padre Gustavo Le Paige. San Pedro verdankt die hier ausgestellte, fantastische Sammlung von Werkzeugen und Kunsthandwerk der Ureinwohner dem Jesuitenpater Gustavo le Paige. Als Seelsorger kam der Belgier in den fünfziger Jahren hierher und entdeckte in San Pedro seine Liebe für die Archäologie.

Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel.
Hotel Altiplanico
(3 Nächte)


Tag 5: Ausflug Salar de Atacama - Lagunen Miscanti & Meñiques

Unterkunft
Nach dem Frühstück holt Sie Ihre private deutschsprachige lokale Reiseleitung im Hotel ab.

Sie beginnen den heutigen Ausflug mit dem Besuch des riesigen Atacama Salzsees (2,300 m), ein Binnensee, der vor Millionen von Jahren entstanden ist. Genie?en Sie diese einmalige Gelegenheit, die ohne Zweifel trockenste Wüste der Welt zu sehen. Die Landschaft und die einzigartige Stille, die Sie umgeben, sind atemberaubend.
Der Straße nach Argentinien folgend gelangen Sie anschließend zu den Lagunen Miscanti & Meñiques, die am Fu?e zwei riesiger Vulkane (gleiche Namen wie die Lagunen) liegen. Diese beiden Seen, auf einer Hochebene gelegen, sind umsäumt von Salzdepots und umrundet von glänzenden farbigen Büscheln aus Bartgras, die ein einzigartiges visuelles Bild erzeugen.

Das Mittagessen nehmen in einem lokalen Restaurant ein.

Am Nachmittag erreichen Sie wieder Ihr Hotel.
Hotel Altiplanico


Tag 6: Halbtägiger Ausflug zum Mondtal

Unterkunft
Den Vormittag haben sie heute zur freien Verfügung. Sie können die schöne Atmosphäre Ihres Hotels in dieser einzigartigen Landschaft genießen und den Swimmingpool nutzen; zu dieser Jahreszeit ideal.

Am Nachmittag holt Sie Ihr privater, deutschsprachiger Reiseleiter wieder vom Hotel ab um mit Ihnen einen Ausflug zum Mondtal zu unternehmen.
Ein ganz besonderes Highlight erwartet Sie am heutigen Tag: Sie bewundern am Abend den Sonnenuntergang im Valle de la Luna (Mondtal). Von der höchsten Düne des Tales bietet sich ein fantastischer Blick über bizarr geformtes Wüstengestein bis zu der Kulisse schneebedeckter Vulkane am Horizont, von denen der perfekt geformte Kegel des Licancabur der beeindruckendste ist. Die letzten Sonnenstrahlen verleihen der stillen Landschaft leuchtende Farbschattierungen von orange über rot bis violett.
Anschließend geht es wieder zurück in Ihr Hotel.
Hotel Altiplanico


Tag 7: San Pedro de Atacama - Geysiren El Tatio mit Puritama Thermen - Calama - Santiago de Chile

Unterkunft
Heute heisst es für Sie früh aufstehen, um eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Gegend beobachten zu können: Gegen 4 Uhr brechen Sie zu den etwa 90 km nördlich gelegenen Tatio-Geysiren auf. Das Frühstück bekommen Sie in Form eines Lunchpaketes mit auf den Weg.
Pünktlich zum Sonnenaufgang erreichen Sie das Hochtal von Tatio auf 4,321 m Höhe. Es zischt, blubbert und dampft gewaltig hier oben am höchst-gelegenen Geysirfeld der Welt. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, denn besonders im Gegenlicht der ersten Sonnenstrahlen lassen sich fantastische Fotos von diesem Naturschauspiel schießen! Mit etwas Glück beobachten Sie Vicuñas, die wilden Verwandten der Lamas. Für ihr Fell, das als das zweitfeinste Gewebe nach der Seide gilt, wurden die zierlichen Tierchen in den letzten Jahrzehnten fast bis zur Ausrottung gejagt. In Chile stehen Vicuñas mittlerweile unter Naturschutz und vermehren sich wieder prächtig.
Auf Ihrem Weg bergab besuchen Sie die wunderschönen Baños de Puritama, hei?e Quellen in einer grünen Schlucht gelegen, in denen Sie ein entspannendes Bad genießen können.

Nach diesem Erlebnis fahren Sie zum Flughafen von Calama.

Ihr folgender Flug bringt Sie wieder zurück nach Santiago, wo sie eine Zwischenübernachtung einlegen.

In Santiago angekommen werden Sie von Ihrer lokalen Reiseleitung in Empfang genommen und von Ihrem spanischsprachigen Fahrer zum Hotel gebracht (logistisch anders nicht möglich).
Boutique-Hotel Lastarria
(1 Nacht)


Tag 8: Santiago - Osterinsel

Unterkunft
Zu gegebener Zeit werden Sie von Ihrem spanischsprachigen Fahrer im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht.
Sie fliegen nun zur Osterinsel (einheimisch auch Rapa Nui genannt); voraussichtlicher Flug: 09:30 Abflug Santiago - 13:10 Ankunft auf der Osterinsel / Hanga Roa (ANMERKUNG: Bitte beachten Sie, dass es zum Festland eine Zeitverschiebung gibt! Die Flugdauer beträgt ca. 5 Stunden; es gibt täglich nur eine Flugverbindung zur Osterinsel)

Hier angekommen werden Sie von einem spanischsprachigen Fahrer vom Hotel angeholt und zum Hotel gebracht (Fahrdistanz ca. 11 km, ca. 15 Minuten Fahrdauer).

Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Nach Lust und Laune können Sie schon mal das Örtchen Hanga Roa auf eigene Faust erkunden (ca. 10 Minuten Gehdistanz) oder sie genießen die große Gartenanlage, den Swimmingpool und den einmaligen Blick auf die Küste.
(ANMERKUNG: natürlich könnten Sie heute auch schon einen ernsten Ausflug unternehmen; bei Interesse geben Sie uns bitte Bescheid).
Hotel Altiplanico Osterinsel
(4 Nächte)


Tag 9: Ausflug auf der Osterinsel

Unterkunft
Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Inselausflug und besuchen unter anderem auch den Anakena Strand (Dauer ca. 7,5 Stunden).

Zuerst besuchen Sie Ahu Vaihu, ein nicht restauriertes Ahu (ein Ahu ist eine Zeremonialstätte) mit umgestürzten Moais (Moai werden die kolossalen Steinstatuen der Osterinsel genannt) in der Bucht Hanga Te'e gelegen. Anschließend geht es weiter und Sie besuchen ein anderes Beispiel eines nicht restaurierten Ahus, Akahanga. Hier wird das Grab des Königs Hotu Matua vermutet.
Der nächste Stop ist einer der wichtigsten Orte der Moai-Kultur, Rano Raraku, ein erloschener Vulkan mit Kratersee. Dort befindet sich der gigantische Steinbruch, in dem die Moais hergestellt wurden. Hier sehen Sie 397 Statuen in den verschiedensten Stadien der Fertigstellung!
Nächster wichtiger besuchspunkt ist das Ahu Tongariki, ein spektakuläres, über 200 m langes und restauriertes Ahu mit 15 wieder aufgerichteten Moais.

Die anschließende Fahrt bringt Sie nun zur Ostküste, wo sich "Te Pito o te Henua", der Nabel der Welt, zusammen mit Ahu Te Pito Kura, befindet.
Der letzte Stop ist schließlich der malerische Sandstrand von Anakena, wo die Möglichkeit zum Baden besteht. Hier können Sie außerdem die restaurierten Ahus Nau Nau und Ature Huke besichtigen.

Am Ende dieses ereignisreichen Tages geht es wieder zurück in Ihr Hotel.
Hotel Altiplanico Osterinsel


Tag 10: Osterinsel Ausflug

Unterkunft
Heute unternehmen Sie zwei Halbtags-Ausflüge.

Ausflug Rano Kau, Orongo, Ahu Vinapu und Ana Kai Tangata: Dieser Ausflug führt zum erloschenen Vulkan Rano Kau mit seinem Kratersee. Hier haben Sie an zwei Aussichtspunkten einen atemberaubenden Ausblick über die gesamte Insel sowie auf den Kratersee.
Anschließend fahren Sie zum Zeremoniendorf ORONGO. Hier fanden die Rituale um den Vogelmannkult und der damit verbundene Wettbewerb statt. Sie werden hier die Petroglyphen und Orongo-Haeuser besuchen und den Ausblick auf die vorgelagerten Inseln Motu Nui, Motu Iti und Motu Kao Kao genießen können.
Nächstes Ziel ist der nicht restaurierte Ahu Vinapu, der mit solcher Präzision erbaut wurde, dass es an die Prä-Inka-Bauten erinnert. Letzter Stop ist die Höhle Ana Kai Tangata mit ihren Malereien.

Ausflug Ahu Akivi, Ahu Hanga Poukura, Puna Pau & Ahu Tahai: Sie fahren nun ins Inselinnere zum restaurierten Ahu Akivi mit seinen sieben wiederaufgestellten Moais, die laut der Legende die sieben Botschafter des Koenigs Hotu Matua darstellen.
Anschließend besuchen Sie den nicht restaurierten Ahu in Hanga Poukura. Vorletzter Stop ist der Puna Pau Krater, wo die Kopfbedeckungen der Moais, die Pukaos, hergestellt wurden.

Zum Abschluss dieser Halbtagestour besuchen Sie die Zeremonienstätte Tahai in der Nähe des Ortes Hanga Roa. Hier haben Sie die Gelegenheit drei restaurierte Ahus zu sehen und den einzigen Moai, dem seine Augen wiedereingesetzt wurden. In Tahai wurden außerdem Reste von Hare Paenga (Bootshäuser), Hare Moa (Hühnerhäuser) und eine enorme Bootsrampe restauriert.

Ein weiterer interessanter Tag geht dem Ende entgegen und Sie erreichen schließlich wieder Ihr Hotel.
Hotel Altiplanico Osterinsel


Tag 11: freier Tag

Unterkunft
Der heutige Tag steht ganz zu Ihrer freien Verfügung. Erholen Sie sich im herrlichen Garten und am Pool des Hotels oder erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust.

Auch kann man auf der Osterinsel an wenig besuchten Traumstränden baden, Surfen, Reiten und Wandern! Gerne organisieren wir für Sie etwas extra; oder aber Sie erkundigen sich einfach im Hotel.
Hotel Altiplanico Osterinsel


Tag 12: Osterinsel - Santiago

Unterkunft
Zu gegebener Zeit bringt Sie Ihr spanischsprachiger Fahrer zum Flughafen.

Sie fliegen nun wieder zurück auf das Festland; voraussichtlicher Flug: 14:10 Abflug Osterinsel - 20:55 Ankunft in Santiago (auch hier gilt es die Zeitverschiebung zu beachten! Einziger Flug am Tag!)
In Santiago angekommen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und Transfer zum Hotel.
Boutique-Hotel Lastarria
(1 Nacht)


Tag 13: Santiago - Punta Arenas

Unterkunft
Der heutige Tag bringt Sie in den Süden Chiles - nach Feuerland.

Zu gegebener Zeit werden Sie im Hotel von Ihrem Fahrer abgeholt und zum Flughafen gebracht.
Sie fliegen nun von Santiago nach Punta Arenas im Süden des Landes.

In Punta Arenas angekommen werden Sie von Ihrer privaten, deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Check-In Büro für Ihre Kreuzfahrt auf der der Stella Australis begleitet (Fahrdauer ca. 15 - 20 Minuten).
Nachdem die Reiseleitung Ihnen beim Check-In behilflich war und Sie auch Ihr Gepäck abgegeben haben verabschiedet sie sich von Ihnen und Sie haben noch etwas Zeit um Punta Arenas auf eigene Faust zu erkunden.

Anschließend gehen sie zu Fuß zum Hafen (ca. 10-15 Minuten) um an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes Stella Australis zu gehen.

Auf Sie wartet eine unvergessliche Reise mit der "Stella Australis" durch legendäre Gewässer und unberührte Natur. Nach dem Check-In auf dem Schiff werden Sie herzlich vom Kapitän des Schiffes und seiner Crew empfangen. Während Sie bei einem Willkommenstrunk Ihre Mitreisenden kennenlernen, legt die das Schiff ab und nimmt Kurs auf das Ende der Welt: Sie segeln durch die mystischen Wasser der Magellanstrasse in Richtung Feuerland. Das Abenteuer hat begonnen!
Endstation Ihrer 5- tägigen Kreuzfahrt wird Ushuaia - die südlichst gelegene Stadt der Welt - in Argentinien sein. Bis Sie dort ankommen werden Sie unterwegs jedoch sicher viel erlebt haben!

Mit welchem Klima ist auf der Kreuzfahrt zu rechnen: In den Monaten der Kreuzfahrt, schwankt die Temperatur zwischen 5 und 15 Grad Celsius.

Ihre REISEROUTE:

ANMERKUNG: Die Stella Australis ist ein qualitativ hochwertiges Expeditons-Kreuzfahrtschiff, das die Magellanstraße und den Beagle-Kanal befährt und dabei einen der schönsten und unberührtesten Landstriche der Erde erkundet: Patagonien und Feuerland am Südzipfel des amerikanischen Kontinents. Hier, wo Meer und Gebirge sich vereinen, wo Pazifik und Atlantik sich begegnen, herrscht eine ergreifende Stille, und Natur und Landschaft betören unsere Sinne. Die Gletscher und das ewige Eis, die Seelöwen und die Pinguine, die wilde Pflanzenwelt dieses Landstriches werden zu Zeugen, wie sich die Stella Australis seine Route durch legendäre Meerespassagen sucht. Hier, in einer der am wenigsten erkundeten Weltgegenden, verbinden sich die Geschichten der europäischen Seefahrer mit denen der Ureinwohner Feuerlands. Hier erscheint die Natur so schön und unbezwingbar, so rein und Ehrfurcht gebietend wie Sie es sich nicht haben träumen lassen.

Bordsprache ist Spanisch und Englisch. Die insgesamt 100 Kabinen für maximal 210 Gäste sind 16,5 qm oder 20,5 qm groß und als Doppel- oder Twin-Kabine mit komfortabler Ausstattung und großem Sichtfenster verfügbar.
An Bord der Stella Australis
(4 Nächte)


Tag 14: Kreuzfahrt

Unterkunft
Bei anbrechender Morgendämmerung navigieren Sie durch den Almirantazgo-Fjord, bis Sie die Ainsworth Bucht erreichen. Hier sehen Sie von weitem den 40 Meter hohen Marinelli-Gletscher. Sie verlassen das Schiff und entdecken auf einer Wanderung einen Biberdamm inmitten des Magellanischen Waldes. Am Strand bestaunen Sie eine Kolonie der seltenen See-Elefanten. Nachmittags fahren Sie per Zodiacs zur Tucker-Insel, Heimat zahlreicher Magellanpinguine und Kormorane. An Bord der Stella Australis


Tag 15: Kreuzfahrt

Unterkunft
Heute besuchen Sie die Bucht des Pia-Gletschers! Sie unternehmen einen kleinen Spaziergang zu einem Aussichtspunkt, der Sie neben atemberaubenden Blicken auf den fantastischen Gletscher und die im Wasser treibenden Eisberge auch die große Vielfalt der regionalen Vegetation zeigt. Der Ursprung dieses Gletschers liegt inmitten des Darwingebirges und erreicht hier in der Pia-Bucht den Ozean. Danach geht die Fahrt weiter und Sie erreichen den Beaglekanal mit seiner majestätischen "Gletscheravenue": Spanien, Romanche, Deutschland, Italien, Frankreich und Holland. An Bord der Stella Australis


Tag 16: Kreuzfahrt

Unterkunft
Heute erreichen Sie den Nationalpark Kap Horn, ein natürlicher, fast 425 Meter hoher Wall im Meer, wurde am 30. Januar 1616 von einer von Isaac Le Maire organisierten und von Kapitän Willem Schouten geleiteten niederländischen Handelsexpedition entdeckt, und gehen hier von Bord. Das Kap ist benannt nach dem Hafen von Horn, von dem aus die Expedition am 14. Juni 1615 in See stach. Hier prallen der Atlantische und der Pazifische Ozean zusammen.

Am Nachmittag verlassen Sie das Schiff erneut für einen Besuch der Bucht von Wulaia, einst eine der wichtigsten Stätten indianischer Siedlungen der Region. Sie wandern durch den Magellanischen Wald von Lengas, Coigües, Canelos und Farnen zu einem wunderbaren Aussichtspunkt über die Bucht.
An Bord der Stella Australis


Tag 17: Ankunft in Ushuaia / Argentinien - Buenos Aires

Unterkunft
Nachts erreichen Sie schließlich Ushuaia, der größten Ortschaft auf Feuerland und der südlichste gelegenen Stadt der Welt. (08:00 Uhr).

Ende der 5-tägigen Kreuzfahrt Punta Arenas - Ushuaia. Die Ausschiffung erfolgt im Laufe des Vormittags.

Es stehen heute verschiedene Möglichkeiten für den Flug nach Buenos Aries zur Verfügung.

ANMERKUNG: Sollten Sie nach der Ankunft in Ushuaia noch einen Ausflug in der Umgebung machen wollen (gerne können wir Ihnen ein paar Möglichkeiten geben, wie beispielsweise einen Ausflug zum Nationalpark Tierra del Fuego oder Ausflug zu den Seen Escondido und Fagnano) müssten Sie einen Flug am Nachmittag wählen, Ankunft in Buenos Aires wäre dann um ca. 21.00 pm.

Falls Sie keinen Ausflug mehr machen werden Sie von Ihrem spanischsprachigen privaten Fahrer zu gegebener Zeit am Schiff abgeholt und zum Flughafen von Ushuaia gebracht; ein empfehlenswerter Flug nach Buenos Aires wäre wie folgt: 12:55 Abflug Ushuaia - 16:23 Ankunft am Nationalen Flughafen von Buenos Aires (in der Stadt gelegen).
ANMERKUNG: es gäbe auch einen Flug der in Ushuaia um 10.00 abfliegt, Ankunft in Buenos Aires um 13.28 pm, allerdings könnte es evtl. knapp werden den Flug zu erreichen - ja nachdem, wie man vom Schiff runter kommt.

In Buenos Aires angekommen werden Sie durch Ihren deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt und zum Hotel gebracht (Fahrdistanz ca. 6 km; Fahrdauer je nach Verkehr - ca. 10 - 20 Minuten). Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt Argentiniens, sondern zugleich eine der 10 wichtigsten Metropolen der Welt und Zentrum des politischen, wirtschaftlichen und intellektuellen Lebens des Landes. Zudem ist Buenos Aires wohl die eleganteste und lebendigste Stadt Südamerikas und glänzt mit vorzüglichem kulinarischem Angebot sowie exquisitem Geschmack in Sachen Mode - zu bewundern in zahlreichen Boutiquen und in den Straßen der Metropole.
Trotz ihrer Dynamik und modernen Struktur hat sich Buenos Aires alte Traditionen und bezaubernd typische Ecken bewahren können. Das Ambiente und die unterschiedlichen Eigenarten der einzelnen "Barrios" (Stadtviertel), die Herzlichkeit der Einwohner sowie das weitgefächerte kulturelle und kommerzielle Angebot faszinieren wohl jeden Besucher. Fast 13 Millionen Menschen leben hier und genießen das vielfältige Nachtleben in den Strassen-Cafés, Tango-Lokalen, Kabaretts, Diskotheken, Restaurants und rund um die Uhr geöffneten Bars. Tagsüber bietet Buenos Aires eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten: unzählige Museen, Kunstgalerien, einzigartige Boutiquen, faszinierende Antiquitätengeschäfte, weitläufige Grünanlagen, breite Boulevards, Musik- und Sportveranstaltungen.
Boutiquhotel Casa Calma
(4 Nächte)


Tag 18: Buenos Aires - Stadtbesichtigung

Unterkunft
Heute erleben Sie die Geburtsstadt des Tango hautnah ! Während der Stadtbesichtigung besuchen Sie zunächst die Avenida de Mayo, die in die berühmte Plaza De Mayo mündet. Hier sehen Sie die Casa Rosada (Regierungssitz und ehemalige Festung), die Metropolitan-Kathedrale (Sitz des Erzbischofs von Buenos Aires) und das alte Rathaus.

Der Weg führt Sie weiter in das historische San Telmo, das älteste Viertel der Stadt, mit kopfsteingepflasterten Strassen und zahlreichen Antiquitätenläden. Insbesondere sonntags ist die Plaza Dorrego mit dem legendären Antiquitätenmarkt ein "Muss". Ihr nächstes Ziel ist La Boca, das wohl bunteste Viertel von Buenos Aires. Hier finden Sie die berühmte Künstlerstrasse El Caminito, wo Maler ihre berühmten Tango-Bilder zum Kauf anbieten. Auf der Avenida 9 de Julio (die breiteste Strasse der Welt), führt Ihr Weg vorbei am Theater Colón, einem der erfolgreichsten Opernhäuser der Welt und Bühne für zahlreiche international bekannte Künstler und Musiker.

Es geht weiter nach Palermo, dem grünen Viertel der Stadt, mit wunderschönen Parks und künstlichen Seeanlagen, dem Zoologischen und Botanischen Garten, der argentinischen Pferderennbahn und dem nationalen Polofeld. Zum Ausklang Ihrer Tour besichtigen Sie das aristokratische Viertel Recoleta, oft auch nur "Barrio Norte" genannt. Hier, im wohl gepflegtesten Stadtteil von Buenos Aires, hat sich die wohlhabendere Bevölkerung der Hauptstadt niedergelassen. Jahrhunderte alte Bäume säumen die eleganten Strassen. Ihr Weg führt vorbei am Centro Cultural Recoleta (städtisches Kulturzentrum), sowie an exklusiven Boutiquen und Restaurants.
Der Friedhof von Recoleta bildet den Mittelpunkt des Viertels und ist eines der beeindruckendsten Monumente argentinischer Vergangenheit. Viele wichtige Persönlichkeiten des Landes sind hier zur letzten Ruhe gebettet, unter anderem auch Eva Duarte, die als Eva Perón (Evita) weltberühmt wurde. In den Mausoleen, Pantheonen und Gruften des Friedhofs spiegeln sich die diversen architektonischen Stil-Richtungen wieder, die Argentinien als Nation in sich vereint.

Anschließend bringt Sie Ihr persönlicher, deutschsprachiger Reiseleiter wieder zurück in Ihr Hotel. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

ANMERKUNG: Falls Sie heute lieber etwas aktiver unterwegs sein möchten empfiehlt sich eine geführte Fahrradtour durch die Stadt!
Boutiquhotel Casa Calma


Tag 19: Buenos Aires - Colonia del Sacramento/Uruguay - Buenos Aires

Unterkunft
Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug nach Colonia del Sacramento in Uruguay gelegen!

Colonia del Sacramento ist die älteste Stadt Uruguays, eine der wenigen noch erhaltenen Kolonialstädte des südlichen Lateinamerikas, und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die kleine Stadt am Uruguay Fluss wurde 1680 von den Portugiesen gegründet und ist geprägt von über 300 Jahren Kolonialgeschichte.

Mit der Schnellfähre (die Fahrt ist ohne Reiseleitung) ab Buenos Aires ist Colonia in nur einer Stunde bequem zu erreichen. Bei einem kurzen Stadtrundgang (mit lokaler, englischsprachiger Reiseleitung) schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen und genießen die besondere Atmosphäre der Stadt. Besucht werden der Hauptplatz mit der Plaza de Mayo, die beliebten Straßen Santa Rita und San Gabriel, die Matriz Kirche, die Bastion del Carmen sowie die berühmte "Calle de los Suspiros" (Seufzersstrasse), die bereits für viele historische Filme als Kulisse diente. Das alte Stadttor und der Leuchtturm erinnern an vergangene Zeiten.

Im Anschluss haben Sie Zeit für ein Mittagessen in einem der gemütlichen Restaurants und für weitere Erkundungen auf eigene Faust. Anschließend Rückkehr nach Buenos Aires mit der Schnellfähre.
Boutiquhotel Casa Calma


Tag 20: Buenos Aires - freier Tag

Unterkunft
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Selbstverständlich können wir für den heutigen Tag auch gerne einen Ausflug für Sie organisieren; etwas außerhalb von Buenos Aires könnten Sie beispielsweise einen Ausritt unternehmen nach dem Motto "Gaucho für einen Tag".
Alternativ könnten Sie auch einen "Polo-Tag" einlegen an dem Sie selbst auch das Polo-Spielen ausprobieren können!
Boutiquhotel Casa Calma


Tag 21: Rückflug nach Europa

Unterkunft
Heute heißt es Abschied nehmen von Argentinien.

Zu gegebener Zeit holt Sie Ihr spanischsprachiger Fahrer im Hotel ab und bringt sie zum Internationalen Flughafen von Buenos Aires (Fahrdistanz ca. 33 km; Fahrdauer je nach Verkehrslage).

ANMERKUNG: die Ankunft in Europa bzw. an Ihrem Heimatflughafen ist voraussichtlich am folgenden Tag.

- Ende Ihrer privaten Chile/Argentinien-Reise -

Santiago: Boutique-Hotel Lastarria (2 Nächte)

Atacama Wüste: Hotel Altiplanico (3 Nächte)

Santiago: Boutique-Hotel Lastarria (1 Nacht)

Osterinsel: Hotel Altiplanico Osterinsel (4 Nächte)

Santiago: Boutique-Hotel Lastarria (1 Nacht)

Kreuzfahrt Feuerland & Kap Horn: An Bord der Stella Australis (4 Nächte)

Buenos Aires: Boutiquhotel Casa Calma (4 Nächte)

Als beste Reisezeit bieten sich die Sommermonate (von Dezember bis Februar/März)


Sollten Sie eine andere Vorstellung von Ihrem Reiseverlauf und der Reisedauer haben oder weitere Informationen benötigen stehen wir Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bitte schreiben Sie uns unter: info@Premier-Exklusiv-Reisen.de oder rufen Sie uns an unter:
+49 - (0)8725 - 242 331. Gerne rufen wir auch umgehend zurück!